Höhlen in La Salle

La Salle – Südfrankreich

Ganz im Süden Frankreichs, schon fast in Sichtweite der Pyrenäen, liegt das Mittelgebirge Montagne Noire. Mittendrin in diesem verträumten Fleckchen Erde liegt der kleine Weiler La Salle. Nur wenige Einwohner sind in dieser Abgeschiedenheit geblieben, aber für Höhlenforscher ist es das Paradies. Hier unterhält der Speleo Club de Bezièrs seit vielen Jahren ein kleines Vereinsheim, von dem aus man einige der interessantesten Höhlen sogar zu Fuß erreichen kann. Mit den Vereinsmitgliedern Michel & Marie Renda verbindet mich mittlerweile eine langjährige Freundschaft. Dieser Kontakt hat es uns ermöglicht, dass wir bereits zahlreiche Ausfahrten in dieses exzellente Höhlengebiet unternehmen konnten.

Trotz der langen Anreise von über 1200 km, bei denen am Ende sogar noch einige Kilometer Schotterpiste zu bewältigen sind, reisen wir oftmals mit vielen Teilnehmern an, die sich dann in Zelte rund um das Vereinsheim verteilen.

In den Anfangsjahren waren wir damit beschäftigt, die bekannten Höhlen vor Ort zu erkunden und zu fotografisch wie filmisch zu dokumentieren. Inzwischen machen sich aber immer mehr von uns Schwaben auf, um neue Höhlen zu suchen. Es wird an aussichtsreichen Stellen zusammen mit unseren französischen Freunden gegraben.

Ein großer Erfolg war die Bearbeitung und Dokumentation der Grotte Janima, die von einer kleinen Gruppe unter meiner Leitung entdeckt wurde. Die Erschließung, Vermessung und Dokumentation war eine schöne Gemeinschaftsleistung der beiden Höhlenvereine. Die Höhle besitzt inzwischen eine vermessene Gesamtlänge von über 2 Kilometern – inzwischen ist auch die Planzeichnung abgeschlossen.

Aktuell wird – wieder als vereinsübergreifendes Projekt – die Grotte de l’Asperge neu bearbeitet. Eine Mammutaufgabe, da die bekannten Gänge der Höhle bereits jetzt eine geschätzte Gesamtlänge von über 6 Kilometern aufweisen. In der letzten Saison wurden immerhin bereits über 2 km neu vermessen und man darf gespannt sein, welche Entdeckungen sich durch die Neubearbeitung noch ergeben.

Die hier gezeigten Bilder sind in Höhlen rund um La Salle entstanden.